Neuwagenkauf in Polen zahlt sich aus

Rechtsanwalt Dortmund, Anwalt Dortmund, Rechtsanwaltskanzlei Dortmund, Anwaltskanzlei
Neuwagenkauf in Polen

Nach dem Fall des eisernen Vorhangs herrschte ein reger Warenverkehr von West nach Ost. Der Nachholbedarf ost – und mitteleuropäischer Staaten schien über eine lange Zeit hinweg ungebremst.Mit einem steigenden Bruttosozialprodukt stieg auch die Kaufkraft der Bevölkerung, so dass Polen schon seit längerer Zeit ein sehr attraktiver Wachstumsmarkt für westliche Hersteller ist.Das hat dazu geführt, dass führende Automobilhersteller Autohäuser in Polen unterhalten. Durch das – im Vergleich zu westlichen Ländern – geringere Einkommen von Otto Normalverbraucher, sind die Automobilhersteller gezwungen ihre Produkte an diese Gegebenheit anzupassen und veräußern Fahrzeuge gängiger Marken in Polen zu einem geringeren Kaufpreis. Hinzu kommt, dass der polnische Zloty derzeit schwach ist und auf diese Weise zusätzlich die Exportwirtschaft beflügelt. Im Vergleich zu deutschen Autohäusern ist bei einem Neuwagenkauf in Polen mit einem Preisnachlass von 20%-30% zu rechnen.
Der Kauf eines Neuwagens in Polen hat sich in Deutschland bereits herumgesprochen und dazu geführt, das polnische Autohändlern volle Auftragsbücher haben.Sollten Sie mit dem Gedanken spielen einen Neuwagen Polen zu kaufen oder es bei dem Kauf zu Schwierigkeiten gekommen ist, sollten Sie auf die Unterstützung der Kanzlei Sochanowski zurückgreifen.

Rechtsanwalt

Christoph Sochanowski

Heiliger Weg 11

D-44135 Dortmund


Telefon: 0049-231-84160974

Fax:      0049-231-84160975

e-Mail  info@interessen-vertretung.de

So

03

Nov

2013

Verkehrsunfall im Ausland

Wer sich nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall im Ausland um seine Rechte bemüht, scheitert oft schon an einer Sprachenbarriere. In diesen Fällen können wir Ihnen zum berechtigten Ersatz Ihres Schadens verhelfen.

 

mehr lesen
Beratung des Bundesgerichtshofs über Rechtsbeschwerden im (KapMuG-)Verfahren betreffend den sogenannten "dritten Börsengang" der Deutschen Telekom
Pressemitteilung 131/20 vom 29.10.2020
>> mehr lesen